Dienstag, 30. September 2014

Monatsrückblick September

Gelesene Bücher im September 2014:






Angefangen habe ich noch "Der Zorn des Lammes" von Johannes Groschupf.

Wörtlich:

"Homer & ich: Wie mir ein blindes Kätzchen die Freude am Leben zurückgab." von Gwen Cooper - 335 Seiten - 5 von 5 Bewertungseulen - Rezi

gelesene Seiten im September 2014: 335
gelesene Seiten im Jahr 2014:4179
gelesene Bücher im Jahr 2014: 13
Zwischenstand Spardose:  13€

Monats-Top


Ich kann dieses Buch allen Katzenfreunden wärmstens empfehlen, da es einfach eine berührende Geschichte ist, aus der man lernen kann, die zum nachdenken anregt und die einen auch mal zum lachen bringt.






Monats-Flop:
/

Neuzugänge im September 2014:

Gewonnen: "Hirngespenster" von Ivonne Keller

Rezensionsexemplar Droemer Knaur: "Das Leben in meinem Sinn" von Susanna Ernst
Rezensionsexemplar Oetinger: "Hörst du den Tod?" von Andreas Götz

Tausch-Bücher: "Ein Moment fürs Leben" von Cecelia Ahern
                                  "Das Geheimnis von Ella & Micha" von Jessica Sorensen
                                  "Der Erdbeerpflücker" von Monika Feth
                                  "Der Mädchenmaler" von Monika Feth
                                  "Der Scherbensammler" von Monika Feth

Kommentare:

  1. Da bin ich endlich Diana ^.^

    Ich fand deine Rezi zu Homer ja schon herzerweichend und hoffe, dass du im Oktober auch wieder nur gutes zu lesen hast. :D Aber bei deinen grandiosen Neuzugängen..da muss sicherlich was passendes dabei sein. Der "Zorn des Lammes" ist ja auch bald durch. Ist es nervig, wenn ich wiederhole, dass ich auf deine Meinung zu Niemand liebt November gespannt bin? ^-^
    Hörst du den Tod hab ich auch bei der tollen BT gewonnen gehabt. ^.^ Und du hast wirklich ordentlich tauschen können. *Iwann tauschen wir auch mal was :D*
    Ich wünsche dir einen erfolgreichen, neuen Monat mit VIEL Lesezeit.
    Fühl dich gedrückt
    ~ Jack, der aber gleich noch hier wo rumkommentieren wird

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon auf dich gewartet. :D
      "Der Zorn des Lammes" wird wohl heute oder morgen beendet, bis jetzt finde ich das Buch aber schonmal richtig gut. Nein, ich finde es nicht nervig, wenn du mich ab und an daran erinnerst, dass du auf meine "Niemand liebt November"-Rezi gespannt bist. ^-^ Allerdings habe ich überlegt, ob ich davor noch die Nachtigall lese.
      Auf "Hörst du den Tod?" freue ich mich sehr, weil ich das erste Buch von Andreas Götz schon so klasse fand.
      Mal sehen, wann sich ein Tauschgeschäft ergibt. *verstohlen in alle Richtungen blickt* ;)

      Ich wünsche dir ebenfalls einen lesereichen, aufregenden und spannenden Monat. Ich muss ja sagen, dass ich mich schon sehr auf Halloween freue und daraus am liebsten einen ordentlichen Feiertag wie in Amerika machen würde. :D

      Ich drück dich zurück,
      Diana

      Löschen